> Home
> aktuell
> Büroprofil
> Team
> Kontakt
> Anfahrt
> Projekte
> Disclaimer
> Datenschutz
psl_Logo_positiv_RGB (400)

pslandschaft.de - freiraumplanung - Landschaftsarchitekten bdla

Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
top_strich Home pslandschaft.de top_strich Büroprofil pslandschaft.de top_strich Impressum pslandschaft.de top_strich Impressum pslandschaft.de top_strich

Generationengarten im Volkspark Brühl

 

 

 

 

Bauherr:

Stadt Brühl

 

Architekten:

 

 

Landschaftsarchitekt:

pslandschaft.de Joachim Schulze, Lph. 1 - 9

 

Mitarbeiter:

Christian Marx

 

Planung:

2009 // Leistungsphasen 1 bis 3

 

Fertigstellung:

 

 

Baukosten KGR 500:

150.000,- €

 

Das Plangebiet liegt im Norden der Stadt Brühl. Der Volkspark wird im Süden durch die Königstraße, im Westen durch einen Parkplatz, im Norden durch das Karlsbad und im Osten durch die Kölnstraße, bzw. durch die Straße Am Volkspark begrenzt. Das Plangebiet ist von allen vier Seiten sehr gut erschlossen und besitzt Zugänge für Fahrradfahrer und Fußgänger. Der Park besitzt einen schönen, zum Teil alten Baumbestand aus einheimischen und nicht heimischen Gehölzen
Das Konzept sieht eine Neugliederung des Parks vor; es wird jedoch nur sehr behutsam verändert. Die Intention des Entwurfes ist es, den Park nicht komplett neu zu gestalten, sondern ihn in den jeweiligen Bereichen einer neuen Nutzung zuzuführen.
Dadurch ist es auch möglich, das Konzept in Abschnitte zu unterteilen und diese gegebenenfalls nach und nach umzusetzen, ohne das die Nutzung und Funktion des Parks darunter leiden würde.

Ziel der Planung ist es weiter, dem demografischen Wandel Rechnung zu tragen. Bei der Neugliederung der Nutzung des Parks wurde darauf geachtet, das alle Altersschichten der Bevölkerung diesen Nutzen können, ohne sich gegenseitig zu beeinträchtigen, aber es auch zu Überschneidungen kommt und damit zu Begegnungen untereinander. So sind unter anderem entlang der Wege Treffpunkte, bzw. Platze angedacht, an denen sich die Nutzer treffen und auch ihren Interessen nachgehen können. Im Norden des Plangebietes zum Beispiel ist eine Boulebahn und ein Kinderspielbereich geplant. Im Osten soll eine Fußball- und Liegewiese mit daran angrenzender Blumenwiese und ein Streetballplatz entstehen. Der westliche Bereich ist für die Erholung, Ruhe und körperliche Betätigung an dafür vorgesehene Sportgeräte vorgesehen. Damit diese „Sportplätze“ nicht von überall einsehbar sind, wurde dieser Bereich durch Pflanz- und Heckenstreifen gegliedert.
Es ist ein Wegebelag aus Asphalt vorgesehen, so dass er allen Bedürfnissen der Nutzer gerecht wird und zu dem pflegeleicht und einen interessanten Kontrast zu den Vegetationsflächen bietet.
Im westlichen Bereich des Planungsgebietes wird die vorhandene Bepflanzung durch Hecken- und Pflanzstreifen ergänzt. Bei den Pflanzstreifen sind Gräser, welchen einen sehr interessanten Winteraspekt mit den noch vorhandenen Blüten bieten und Blütenplanzen, z.B. Montbretien (Crocosmia crocosmiflora) oder Taglilien (Hemerocallis - Hybriden) geplant.

 

Fotos: pslandschaft.de - freiraumplanung

 

top_strich

zurück

top_strich
[Home] [aktuell] [Büroprofil] [Team] [Kontakt] [Anfahrt] [Projekte] [Gärten, Parks, Verwaltungsgebäude] [Hausgärten] [Schulen] [Golfanlagen] [Sportanlagen] [Stadien] [Wettbewerbe] [Disclaimer] [Datenschutz]

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 10. März 2019 - Version 10.5500
Copyright © 1998-2019
pslandschaft.de - freiraumplanung Landschaftsarchitekten bdla